Laufabzeichenabnahme 2012

151 Schüler und Schülerinnen liefen eine Stunde

Die diesjährige Laufabzeichenabnahme der Dr.-Gerlich-Schule fand auf dem wunderschönen neuen Sportplatz der Landesturnschule statt. Unterstützt durch die zahlreich anwesenden Eltern drehten die Grund- und Förderschüler unermüdlich ihre Runden, um das angestrebte Laufabzeichen zu schaffen. 

Weiterlesen …

Rhönradturnen

Die 4a und die 4b durften in der Schule im Lernfach Sport von Rhönradturnern aus Dänemark das Rhönradturnen lernen. Zur  Begrüßung haben die dänischen Rhönradturner uns zwei sehr schöne Vorführungen gezeigt. Anfangs mussten wir üben zu schwingen, um das Rhönrad in Bewegung zu bringen. 

Weiterlesen …

Fußball-EM in der Dr.-Gerlich-Schule

3b, 4a und 4b siegten bei der Fußball-EM

Bevor es zu den offiziellen Spielbegegnungen kam, spielten die Klassen 2a, 3a, 3b, 4a und 4b die Spielpaarungen der Gruppe B der Fußball-EM während des Sportunterrichts.

Nach Beendigung der Gruppenphase wurden die Begegnungen ausgewertet. Für jeden exakt gespielten Spielausgang erhielten die Klassen 2 Punkte. Einen Punkt gab es, wenn entsprechend der EM-Spiele Sieg, Niederlage bzw. Unentschieden richtig erspielt wurde oder der Tabellenplatz in der Abschlusstabelle übereinstimmte.

 

Weiterlesen …

Kreisbestenwettkämpfe 2012

Bei den Kreisbestenwettkämpfen erreichte die Staffel einen dritten und Merle Butzlaff einen 6. Platz

Nach langer Zeit nahm die Dr.-Gerlich-Schule wieder an den Kreisbestenwettkämpfen in Norderstedt teil, die für die besten Leichtathleten des gesamten Kreisgebietes ausgeschrieben sind.

Am 13.6.12 ging es mit den Fahrern Frau Neumann und Herrn Tietgen früh morgens nach Norderstedt los. Die Sportler danken den Fahrern, die durch ihren Einsatz die Teilnahme am Wettkampf ermöglichten.

In Norderstedt wurden unsere 9 mitgereisten Sportler gleich ihren nach Altersgruppen geordneten Riegen zugewiesen. Mit den Riegenführern ging es dann von Station zu Station. Es mussten ein 50m-Lauf, 3 Weitsprünge und 3 Schlagballwürfe absolviert werden.

Weiterlesen …

Sommerbundesjugendspiele 2012

Maryann Schünemann und Cedric Peters wurden Schulsieger

Bei den diesjährigen Bundesjugendspielen der Leichtathletik der Dr.-Gerlich-Schule war es zwar etwas kalt, aber glücklicher Weise blieb es trocken, so dass alle geplanten Wettbewerbe durchgeführt werden konnten.

Gleich morgens versammelten sich die Grundschüler der Klassen 3 und 4 und die Förderschüler, um auf dem Fußballplatz des TVTs ihre diesjährigen Bundesjugendspiele in den Disziplinen Sprint, Weitsprung und Wurf durchzuführen.

Weiterlesen …

Kreismeisterschaften Gerätturnen

Die Dr.-Gerlich-Schule und der TVT richteten die Kreismeisterschaften im Turnen aus

Wie schon in den letzten Jahren richtete die Dr.-Gerlich-Schule mit Hilfe des TVTs die Kreismeisterschaften im Turnen der Grundschulen aus. Ausgeschrieben waren die Meisterschaften in diesem Jahr nur für Klassenmannschaften, bestehend aus insgesamt 10 Turnern und Turnerinnen. Bis zu 3 Ersatz- und Gastturner durften außer Konkurrenz pro Mannschaft teilnehmen.

Dafür übten viele Klassen des Kreises schon seit Wochen emsig die ausgeschriebenen Übungen. Die Dr.-Gerlich-Schule bot zudem mit Ede Söhnel ein zusätzliches Training am Nachmittag an, dass von etwa 20 Turnern und Turnerinnen genutzt wurde.

Weiterlesen …

Endrunde Handball-Kreismeisterschaften 2012

Dr.-Gerlich-Schule wurde Vize-Kreismeister im Handball

Am 17.2.2012 richtete die Dr.-Gerlich-Schule die Endrunde der Kreismeisterschaften im Handball der Jungen aus.

Zu Gast waren die Schulmannschaften aus Bad Bramstedt, Harkshörn und Großenaspe. Da alle teilnehmenden Schulen leider nicht genügend Handballerinnen für die Meldung einer Mädchenmannschaft hatten, durften die Jungenmannschaften durch Mädchen verstärkt werden.

Weiterlesen …

Vorrunde Handball 2012

Schüler waren siegreich bei der Vorunde der Kreismeisterschaften im Handball

Am 2. Februar richtete die Dr.-Gerlich-Schule die Vorrunde der Kreismeisterschaften im Handball, Jungen, aus. Zu Gast waren die Mannschaften aus Schlamersdorf und Harkshörn. Alle 3 Mannschaften waren aber keine reinen Jungenmannschaften, sondern hatten sich mit Mädchen verstärkt (wir mit Selina, Merle und Lea), was im Grundschulbereich noch erlaubt.

Weiterlesen …